Lerne in kürzester Zeit bei Deinen Klienten unbewusste, emotionale Blockaden punktgenau und nachhaltig aufzulösen!

Erweitere Deine Coaching Skills mit der Ausbildung zum emTrace®-Coach!

Lerne effizient emotionale Blockaden online und offline aufzulösen!​

Was ist emTrace®?

Es ist eine wissenschaftlich erforschte Methode des Kurzzeitcoachings, die aufgrund ihrer Effektivität ein unverzichtbares Tool für jeden Coach oder Therapeuten ist, der punktgenau und nachhaltig unbewusste, emotionale Blockaden bei seinen Klienten auflösen möchte! 

Der von Dirk Eilert entwickelte Ansatz des emTrace®-Emotionscoachings, kombiniert die neuesten Erkenntnisse aus der Gehirnforschung, der Mimikresonanz, der Emotionspsychologie und der psychotherapeutischen Wirksamkeitsforschung und macht sie für Coaching und Psychotherapie praktisch nutzbar. 

Aktuellen Forschungen zufolge ist das präzise erkennen der Emotionen des Klienten und der gekonnte Umgang damit, der Hauptschlüssel um den Klienten nachhaltig in die Veränderung zu bringen. Das Erkennen und Aktivieren des Kernthemas  ermöglicht es uns die emotionalen Stressspur im Gehirn, aufgrund aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse gezielt zu lösen und die emotionalen Ressourcen zu stärken. Dies nennen wir spot und release.

Genau hieraus leitet sich der Begriff emTrace® ab. Er setzt sich aus den englischen Wörtern Emotion und Trace zusammen und bedeutet übersetzt Emotionsspur

Bei emTrace® handelt es sich um ein integratives Emotionscoaching-Konzept, welches sich auf die 5 übergeordneten Wirkfaktoren erfolgreicher, emotionaler Veränderungsarbeit konzentriert, Dies ermöglicht es Interventionstechniken flexibel am Klienten auszurichten und so optimale Ergebnisse zu erzielen.

emTrace® Webucation, Dein Weg zu einem effektiven Online-Coaching!

Die Grundausbildung zum emTrace® Coach erfolgt via Webucation. Dies hat den Vorteil, dass Du von Anfang an Deine Fähigkeiten im digitalen Raum anzuwenden lernst. Dies ermöglicht Dir, qualitativ hochwertige und effektive Kurzzeitcoachings online durchzuführen, was gerade in der heutigen Zeit einen enormen Wettbewerbsvorteil darstellt!

Ein weiterer Vorteil für Dich ist natürlich, dass Du in Deinem gewohnten Raum lernst und im Gegensatz zu Präsenzseminaren, keine Reiseaufwendungen hast.

Was hat mein Klient davon, wenn ich emTrace® einsetze?

  • Veränderung negativer Glaubensmuster
  • Loslassen von emotionalen Stress
  • Aktivierung benötigter Ressourcen zur Problemlösung
  • Burnout-Prävention
  • Burnout-Unterstützung
  • Steigerung der mentalen Fitness, Motivation und Resilienz
  • Übermäßiger Genuss wird reguliert

Für wen ist die emTrace®-Ausbildung?

Die emTrace®-Ausbildung ist für Coaches, Berater und Therapeuten, die sich mindestens 100 Stunden im Bereichen Coaching und/ oder Psychotherapie fortgebildet haben.

Wie läuft die emTrace®-Ausbildung ab?

Was sind die Inhalte emTrace®-Ausbildung (Level 1)?

  • Spuren im Gehirn – wie der Lebensstil unsere Neurobiologie beeinflusst
  • Unser Gehirn: Grundlagen – Funktionen – Impulse für Coaching und Psychotherapie
  • Die fünf übergeordneten Wirkfaktoren erfolgreicher therapeutischer Veränderung
  • Praktische Umsetzung der fünf Wirkfaktoren in Coaching und Psychotherapie
  • Neuronale Grundlagen der Emotionsregulation
  • Das emotionale Kernthema identifizieren: die CORE-Fragetechnik
  • Punktgenau intervenieren: der Motivkompass® und die neurologischen Ebenen
  • Emotionen verstehen: das Mimikresonanz®-Emotionsmodell
  • Emotionscoaching und Gehirnforschung: der emTrace®-Grundprozess
  • Die Aktivierung emotionaler Ressourcen, als Schlüssel nachhaltiger Veränderung
  • emTrace®-Balance: Übermäßige Anti-Gravitation und übermäßigen Genuss regulieren
Du erhältst das emTrace®-Starter-Kit!
    • Umfangreiches Handout (mehr als 160 Seiten), einschließlich Literaturverzeichnis der wissenschaftlichen Studien
    • Emtracer: das zentrale Coachingtool, das wir nutzen, um den Eye SPOT im Coaching zu fokussieren
    • Laminierte Skala zur Einschätzung des subjektiven Empfindens und der Kognitions-Glaubwürdigkeit
    • Laminierte Erklärungshilfe der wichtigsten Hirnareale und Primäremotionen
    • Laminierter emTrace-Grundprozess mit emTrace-Aussagenstruktur (für den Myostatiktest)
    • Gefühlsrad mit 88 Gefühlsbegriffen für eine punktgenaue Analyse der Emotionen
    • Bodenanker für die neuro-logischen Ebenen zur Ressourcenaktivierung im Coaching
    • Gefühlskonferenz-Kartenset (22 Gefühlskarten zum Einsatz im Coaching)
    • Pocketcard „Wirkfaktoren-Checkliste“ für die Reflektion der Coachingprozesse
    • Vier Pocketcards „Emotional Resourcing“ für die emTrace-Mikroübungen zur Steigerung der Nachhaltigkeit der Ergebnisse

Wieviele Teilnehmer können an der emTrace®-Ausbildung teilnehmen?

An der emTrace®-Ausbildung können pro Termin maximal 16 Teilnehmer teilnehmen.

Was sind die Voraussetzungen für die emTrace®-Ausbildung?

Mindestens 100 Stunden Fortbildung in den Bereichen Coaching und/ oder Psychotherapie.

Wieviel kostet die die emTrace®-Ausbildung (Level 1)?

 1.749,- € inkl. MwSt. 

Wo findet die emTrace®-Ausbildung (Level 1) statt?

Die Ausbildung findet ausschließlich online statt.

Welche Zertifzierung erhalte ich?

emTrace®-Basistraining (Level 1)
Emotionale Blockaden lösen
Zertifizierung zum emTrace®-Coach

emTrace®- Aufbautraining (Level 2)
„Emotionscoaching mit Persönlichkeitsteilen“

emTrace®- Aufbautraining (Level 3)
“Emotionscoaching auf Identitätsebene”

emTrace®- Aufbautraining (Level 4)
“Imaginative Systemstruktur-Aufstellungen“
Zertifizierung zum emTrace®-Mastercoach